Seniorenresidenz

         Dia - Show 3      

Landhaus am Weinberg

Startseite

Über Uns

Dia Show

Anfahrt

Kontakt

Über einen Eintrag würden wir uns sehr freuen!

Besucherzähler

 

Bluecounter Website Statistics Bluecounter Website Statistics

LSUF Gruppe


 

Frau Tusche empfängt das Christkind

 

 

 




Bilder: ..1/..2/..3 /..4/..5/..6 /..7/..8/

 

Senioren beziehen typischerweise regelmäßige Zahlungen aus einer Altersversorgung, wie Renten oder Pensionen (Rentner). Die Regelmäßigkeit des Einkommens macht sie zu einer wichtigen Zielgruppe für das Marketing, dies gilt insbesondere für die so genannten Woolfs (well off older folk), die besserverdienenden älteren Konsumenten.

Die Gruppe der Senioren ist einerseits ebenso so heterogen aufgebaut, wie die Gesamtgesellschaft selbst. Andererseits erkennt man jedoch wichtige Unterschiede, die im groben gelten:

Senioren verfügen über sehr viel mehr Freizeit treffen bewusstere Kaufentscheidungen haben ein differenziertes Konsumverhalten haben ein anderes Lernverhalten zeigen Anfälligkeiten gegenüber weiteren Krankheiten, siehe Geriatrie

als der jüngere Teil der Bevölkerung.Die Gruppe der Senioren wird wissenschaftlich von der
Gerontologie behandelt.Die Politik hat sich regelmäßig mit den Senioren als Querschnittsaufgabe zu beschäftigen, meist jedoch im Zusammenhang mit der Erhöhung der Rentenbezüge. In jeder Legislaturperiode wird darüber hinaus ein Altenbericht der dt. Bundesregierung vorgelegt, der Schwerpunktthemen behandelt, zuständig hierfür ist das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ).
Hausinfo: Die Seniorenresidenz Landhaus am Weinberg liegt idyllisch im Odenwald (Breuberg, Hessen). Das familiär geführte Altenpflegeheim hebt sich durch seine reizvolle Lage und seinen unverkennbaren Landhaus – Charakter von anderen Seniorenheimen ab. Das im Odenwaldkreis gelegene Landhaus ist von Aschaffenburg in 15 und vom Rhein-Main Gebiet ( Frankfurt, Offenbach oder Rodgau ) in 30 Minuten bestens zu erreichen. Der Bedarf nach Seniorenheimen steigt weiter im Kreis Darmstadt - Dieburg (Groß-Umstadt, Reinheim, Lengfeld, Dietzenbach, Heusenstamm, Langen, Dreieich, Sprendlingen, Neu Isenburg, Seligenstadt, Ober Ramstadt, Münster, Eppertshausen, Urberach, Offental) denn an der Nachfrage ist dies bestens zu erkennen.